Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Hier wird im Fastbreak gebloggt!

25 Jan

Skittles- Die Ruhrgebiet Edition

Veröffentlicht von Chase Down-Blog

Zugegeben der Gedankengang, der mich zu diesem Titel führte ist ein bisschen abstrakt, aber wir wollen uns auf den Inhalt konzentrieren.

Die All-Star Nominierungen sind immer ein Streitthema, jedes Jahr. Es kocht immer wieder hoch. Fans fühlen sich verarscht, Spieler schmollen und Groupies gehen auf die Barrikaden. Ich muss schon sagen, dass man theoretisch jeden (nicht)-nominierten Spieler irgendwie diskutieren kann, aber es war selten so klar, dass ein Spieler über den Tisch gezogen wurde. Hier der meist diskutierte Snub, Stephen Curry, präsentiert in der Rubrik Skitlles.

Eine der wichtigsten Kriterien für eine All-Star Nominierung, neben der individuellen Leistung, ist der Erfolg des Teams. Kaum Spieler, deren Teams bei 0.500% rumkrebsen, werden nominiert. In Curry´s Fall ist genau das Gegenteil der Fall. Die Warriors müssen nicht der Lottery engegenzittern, sondern Curry, seine gesunden Knöcheln, Lee & Company, fliegen sogar dem Heimvorteil in der ersten Playoffrunde entgegen. Die Bay-Area tobt. Seine individuelle Leistung ist ganauso herausragend. Der gefährlichste Distanz-Schütze der Association, kreiert genauso für seine Mitspieler ( 7) ), wie er aus der Distanz draufhält ( 46% -20 Punkte ). Also sollte eine solch fantastische individuelle Leistung gewürigt werden.

Besonders in diesem Jahr ist es so, dass sich Spieler gleicher Tems gegenseitig kicken ( Aldridge-Lillard, Marc Gasol-Randolph ). Genauso in der Akte " Baby Face All Star ", in der beide, sowohl Curry als auch David Lee, durchaus aufgrund beider Kriterien eine Nominierung absolut verdient hätten. Jetzt wurde nur einer ausgewählt. Meiner Meinung nach hätte Curry anstelle von Lee nominiert werden soll. Curry ist die erste Option im Angriff und der MVP der Warriors.

Deutlich wird, wie bitter die Situation für Steph ist, wenn man sich die Nominierungen im Osten anschaut, in der Curry definitiv dabei wäre, so denn er im Osten spielen würde.

Zusammengeskitellt lässt sich also sagen, dass Curry definitiv fürs All Star Game hätte nominiert werden müssen. Obwohl es das unwichtigste Spiel des Jahres ist, hätte es der Bursche mehr als verdient.

Zu dem ganzen Thema wird es noch Diskussionen in anderer Form geben. Das hier also nur zum Aufwärmen.

Skittles- Die Ruhrgebiet Edition
Kommentiere diesen Post

Freddy 01/25/2013 21:08

AMEN! Wie konnte mein Lieblingsspieler nur so übergangen werden?!?!

Über das Blog

Hier wird im Fastbreak gebloggt!